23. Döörper Weihnacht 2017

                  

 Die „Döörper Weihnacht“ in Ruppichteroth ist zum Synonym geworden für Romantik, für vorweihnachtliche Adventszeit und für festliche Atmosphäre zwischen den beiden Kirchen im Ortskern von Ruppichteroth. Kein anderer Weihnachtsmarkt in unserer Region kann diese besondere Stimmung vermitteln, die viele Tausend Besucher Jahr für Jahr nach Ruppichteroth zieht, um gemeinsam mit dessen Bewohnerinnen und Bewohnern ein ganz besonders Adventswochenende zu feiern. Wer sich auf der „Döörper Weihnacht“ umhört oder mit Gästen aus nah und fern ins Gespräch kommt, der erfährt sehr schnell das Geheimrezept dieses ungewöhnlichen Weihnachtsmarktes: Es liegt vor allem in der mit unglaublichem Engagement und sehr viel Liebe zum Detail durchgeführten Vorbereitung und Durchführung.
Bereits zum 23. Mal feiert Ruppichteroth die „Döörper Weihnacht“. Seit vielen Jahren zählt der romantisch gestaltete Weihnachtsmarkt in Ruppichteroth zu den Höhepunkten der vorweih-nachtlichen Aktivitäten im Rhein-Sieg-Kreis. Von Jahr zu Jahr wurde die „Döörper Weihnacht“ größer und schöner, das musikalische Rahmenprogramm, die vielfältigen Angebote an Speisen und Getränken sowie die Warenauslagen – alles wurde vielfältiger und attraktiver. Speziell durch die besondere weihnachtliche Stimmung, die die mehr als 80 liebevoll geschmückten Holz-häuschen vermitteln, die zwischen den beiden Kirchen aufgebaut sind, gewinnt die „Döörper Weihnacht“ Jahr für Jahr neue Besucher.
Die ganz besondere weihnachtliche Atmosphäre stellt sich auch deshalb ein, weil für alle Ausstel-ler die verbindliche Voraussetzung gilt: keine Pavillons oder Zelte aus Plastik, keine Marktbuden – wer teilnehmen will, muss ein Holzhäuschen vorweisen können, entweder geliehen oder selbst gebaut.
So lädt der BVR in diesem Jahr bereits zur 23. „Döörper Weihnacht“ ein, mit einem umfangrei-chen Angebot und einem sorgfältig zusammengestellten Bühnen- und Rahmenprogramm.
Die offizielle Eröffnung erfolgt am Samstag, dem 9. Dezember 2017, um 14.00 Uhr auf Schorns Treppe unterhalb der katholischen Kirche. Die 1. Vorsitzende des BVR, Karin Steimel, und Bürgermeister Mario Loskill werden den Markt eröffnen, begleitet von weihnachtlicher Musik des Bröltaler Musikvereins – und Nikolaus gibt persönlich Glühwein aus.

Ein breites musikalisches Programm
Auf der Bühne neben der evangelischen Kirche werden die Besucher musikalisch unterhalten vom Akkordeonorchester jmk Ruppichteroth, der oberbergischen Big Band Swing Company, dem Chor „Minsche wie mir“ aus Neunkirchen, einer Bläsergruppe der ev. Kirche, dem Theresienchor Schönenberg, dem Chor der Grundschule Ruppichteroth, dem Musikverein Winterscheid und dem Bröltaler Musikverein.
Der MGV Sangeslust Winterscheid und Oikumena Brass aus Eitorf gastieren in der katholischen Kirche (Sonntag 14 Uhr).
Ebenfalls in der katholischen Kirche begrüßen wir um 16 Uhr die Nutscheid Forest Pipe Band. Jahrelang war dieser Auftritt einer der Höhepunkte der Döörper Weihnacht. Nach mehrjäh-riger Pause sind die „Pipes and Drums“ nun zurück.
Es gibt viel zu sehen
- die Waldkrippe der Ruppichterother Waldjugend,
- Streichelzoos mit Schafen und Alpakas,
- ein Karussell für die Kleinen
- und natürlich hat auch der Nikolaus wieder sein Häuschen auf dem Markt, wo er Kinder begrüßt und mit kleinen Geschenken erfreut.
- Gegenüber der katholischen Kirche wird ein großer original Schwibbogen aus dem Erz-gebirge montiert, der bei jeder „Döörper Weihnacht“ leuchtend einen Hausgiebel am Burgplatz ziert.
- Und es gibt im Ortskern, im Bereich des Marktes, eine neue Weihnachtsbeleuchtung, nachdem die bisherige in die Jahre gekommen ist und mit und mit ersetzt werden muss.
-
Der Markt beginnt an der katholischen Kirche St. Severin, geht weiter über den Kirchplatz, den Burgplatz, die Burgstraße, verbreitert sich in die Schustergasse und in die Marktstraße, entlang der schön renovierten Fachwerkhäuser, zieht sich dann hin bis zur evangelischen Kirche mit Kirchplatz und ehemaligem Schulplatz, wo sich auch die Bühne befindet.
Wir sagen „Herzlich Willkommen“ zur 23. „Döörper Weihnacht“ am 9. und 10. Dezember 2017.
Wir laden Sie ein zu einem besonderen, romantisch gestalteten Weihnachtsmarkt im Rup-pichterother Ortskern. Erleben Sie in einem stimmungsvollen und festlichen Rahmen das NRW-Gold- und Bundes-Silberdorf, unser lebens- und liebenswertes Ruppichteroth.
Ihr Bürgerverein Ruppichteroth e.V.
 

Programm des 23. Weihnachtsmarktes 2017

________________________________________________________________________________

Arbeitstermine für die 23. „Döörper Weihnacht“ 2017

 

______________________________________________________________________________________