Zweiter Döörper Jazz- und Chansonabend

Ein kultureller Höhepunkt für Ruppichteroth kündigt sich für den Herbst an. Nach den Auftritten fernsehbekannter Kabarettisten und Comedians ist es an der Zeit, dem kulturinteressierten Döörper Publikum zu zeigen, welch grandiose Künstler unser liebenswertes Ruppichteroth hervorbringt.

Am Samstag, den 02.11.2019 präsentiert der BVR in der Sekundarschule den 2. Döörper Jazz- und Chansonabend. Unserem Kulturbeauftragten Markus Neuber ist es gelungen, mit dem gebürtigen Ruppichterother Volker Engelberth einen inzwischen mehrfach preisgekrönten Jazz-Musiker zu verpflichten. 2016 wurde er mit dem Jazzpreis des Landes Baden Württemberg ausgezeichnet. Bereits 2007 begeisterte er beim 1. Döörper Jazz- und Chansonabend das Publikum. Und mit ihm kommen die Top-Jazzer Arne Huber (Bass) und Silvio Morger (Schlagzeug).

Jazzpianist Volker Engelberth

Neben den Jazzvirtuosen werden mit Doris Wirths und Anke Göber zwei weitere hervorragende Döörper Eigengewächse den Abend gestalten. Die beiden Sängerinnen werden mit ihren einprägsamen Stimmen das Publikum mitreißen. Während Doris Wirths Lieder aus dem Repertoire von Hildegard Knef, Alexandra und Rio Reiser bietet, wird Anke Göber unter anderen Songs von Dusty Springfield, Amy Winehouse und Norah Jones interpretieren. Ergänzt wird der musikalische Abend um Anekdötchen über Döörper Originale, liebevoll wiedergegeben von Hans-Peter Hohn.

Bitte merken Sie sich den Termin vor. Der Kartenvorverkauf (12,50 EUR) startet am 2. September. Genauere Informationen dazu folgen Ende August.